Anzeige
Fauna Marin GmbH Tunze.com Tropic Marin All for Reef Whitecorals.com Korallen-Zucht

Translation in process
We're updating the page. There might be some translation errors. Sorry about that ;-)

Festucalex rufus

...

Foto: Milne Bay . Papau_Neuginea
Holotyp
Uploaded by AndiV.
Courtesy of the author Dr. Gerry R. Allen, Australien Image detail


Profile

lexID:
11741 
Scientific:
Festucalex rufus 
German:
Seenadel 
English:
Red Pipefish 
Category:
Nålefisker 
Family tree:
(Kingdom) > (Phylum) > (Class) > (Order) > (Family) > Festucalex (Genus) > rufus (Species) 
Occurrence:
Moluccas, Bali, Indonesia, Papa Ny Guinea, Solomonøyene, Sulawesi 
Sea depth:
10 - 25 Meter 
Size:
2,65 cm - 3,78 cm 
Temperature:
24°C - 27°C 
Food:
Zoobenthos, Copepods, Amphipods, Daphnia Salina, dyreplankton, Krepsdyr, Krill, Levendefor, Mysis, virvelløse dyr 
Tank:
~ 112 Liter 
Difficulty:
Vanskelig 
Offspring:
Not available as offspring 
Toxicity:
Toxic hazard unknown 
CITES:
Not evaluated 
Red List:
Data deficient (DD) 
Related species at
Catalog of Life
:
 
More related species
in this lexicon
:
 
Author:
Publisher:
Meerwasser-Lexikon.de
Created:
Last edit:
2018-10-24 20:47:45 

Husbandry

Die kleine rote bis rosafarbene Seenadel Festucalex rufus wurde in der Milne Bay, Papau-Neuguinea, einem absoluten Hotspot für neue Arten von den renommierten Fischwissenschaftlern
Gerald R. Allen und Mark V. Erdmann anhand von Exemplaren erstbeschrieben, wobei die Weibchen größer waren als das einzige entdeckte Männchen.
Bei dieser Art besteht ein Sexualdimorphismus, d.h. bis auf die Bruttasche des Weibchens, dass sich am Schwanz zwischen den 1-12 Ringen befindet,

Diese Seenadelart erreicht keine 4cm Gesamtlänge und unterscheidet sich von anderen Seenadeln unter anderem durch eine sehr kurze Schnauze, nur wenigen Brustflossenstrahlen (10-11 Stück) sowie einem seitlichen Grat auf dem Rumpf, der auf dem vorletzten Rumpfring endet.
Festucalex rufus wurde in einer moderaten, für Taucher gut erreichbaren Tiefe, zwischen 10 und 20 Metern in exponierten Korallenriffen solitär oder paarweise auch im Umfeld von röhrenförmigen Schwämmen angetroffen.



Pictures

Female


Commonly


Husbandry know-how of owners

0 husbandary tips from our users available
Show all

Discussion

Last comment in the discussion about Festucalex rufus

Last comment in the discussion about Festucalex rufus