Anzeige
Fauna Marin GmbH Meerwasser24.de Tropic Marin All for Reef Whitecorals.com Korallen-Zucht

Translation in process
We're updating the page. There might be some translation errors. Sorry about that ;-)

Paracheilinus bellae


Profile

lexID:
9419 
AphiaID:
278281 
Scientific:
Paracheilinus bellae 
German:
Zwerglippfisch 
English:
Bell's Flasher Wrasse, Bell's Flasher 
Category:
Leppefisk 
Family tree:
Animalia (Kingdom) > Chordata (Phylum) > Actinopterygii (Class) > Perciformes (Order) > Labridae (Family) > Paracheilinus (Genus) > bellae (Species) 
Initial determination:
Randall, 1988 
Occurrence:
Savu Sea, Wake Atoll, Caroline Island, Filippinene, Indonesia, Marshalløyene, Mikronesia, Palau 
Sea depth:
18 - 31 Meter 
Size:
bis zu 6cm 
Temperature:
26°C - 28,5°C 
Food:
Zoobenthos, Copepods, Amphipods, Daphnia Salina, dyreplankton, Krill, Mysis, virvelløse dyr 
Tank:
~ 1000 Liter 
Difficulty:
Vanskelig 
Offspring:
Not available as offspring 
Toxicity:
Toxic hazard unknown 
CITES:
Not evaluated 
Red List:
Least concern (LC)  
Related species at
Catalog of Life
:
 
More related species
in this lexicon
:
 
Author:
Publisher:
Meerwasser-Lexikon.de
Created:
Last edit:
2019-09-16 20:53:45 

Husbandry

Randall, 1988

Classification: Biota > Animalia (Kingdom) > Chordata (Phylum) > Vertebrata (Subphylum) > Gnathostomata (Superclass) > Pisces (Superclass) > Actinopteri (Class) > Perciformes (Order) > Labroidei (Suborder) > Labridae (Family) > Paracheilinus (Genus) > Paracheilinus bellae (Species)

Pictures

Male

1
1

Female


Commonly


Husbandry know-how of owners

dlaux am 15.09.19#1
Ich konnte ein Männchen dieser wunderschönen Lippfische für mein Becken ergattern. Sie sind sehr selten und sehr hochpreisig (vierstelliger Betrag)! Am Anfang sehr scheu und die ersten Tage kaum zu sehen. Auch war das Einsetzen recht heikel, die Tiere sind sehr empfindlich und die Eingewöhnung muss sehr sorgsam erfolgen. Nach dem sich das Tier im Becken eingelebt hat, ein toller Fisch, welcher sehr schwimmfreudig durch das Becken schwimmt. Er ist zwar recht klein, durch den großen Schwimmbedarf, meiner Meinung nach aber kein Fisch für Becken unter 1.000L! Die Futteraufnahme war am Anfang etwas schwierig und es wurden ausschließlich lebende Mysis angenommen, nach ca. 2 Wochen ging er aber auch an ellets und frisst nun alles, was angeboten wird. Sicherlich kein Anfängertier, aber für Erfahrene Lippfischhalter, ein absolutes Juwel!
1 husbandary tips from our users available
Show all

Discussion

Last comment in the discussion about Paracheilinus bellae

Last comment in the discussion about Paracheilinus bellae