Anzeige
Fauna Marin GmbH Aqua Medic aquaiOOm.com Tunze.com compact-lab Tropic Marin

Translation in process
We're updating the page. There might be some translation errors. Sorry about that ;-)

Columbella mercatoria

Columbella mercatoria wird umgangssprachlich oft als Schnecke - Gemeines Täubchen bezeichnet. Die Haltung gilt als einfach. Es wird ein Aquarium von mindestens 50 Liter empfohlen.



Profile

lexID:
2460 
Scientific:
Columbella mercatoria 
German:
Schnecke - Gemeines Täubchen 
English:
West Indian Dove Shell 
Category:
Snegler 
Family tree:
Animalia (Kingdom) > Mollusca (Phylum) > Gastropoda (Class) > Neogastropoda (Order) > Columbellidae (Family) > Columbella (Genus) > mercatoria (Species) 
Initial determination:
(Linnaeus, ), 1758 
Occurrence:
Brasil, Florida, Karibien, USA 
Temperature:
24°C - 27°C 
Food:
Alger 
Tank:
~ 50 Liter 
Difficulty:
Middels 
Offspring:
None 
Red List:
Not evaluated (NE) 
Related species at
Catalog of Life
:
 
Author:
Publisher:
Meerwasser-Lexikon.de
Created:
Last edit:
2008-02-26 20:45:07 

Husbandry

Das Bild von Columbella mercatoria sandte uns Claude Schuhmacher ein. Es ist eine relativ häufig vorkommende Schnecke, die aber vom Namen her scheinbar kaum bekannt ist. Sicherlich auch ein guter Algenfresser. Haltung wie bei fast allen dieser Art einfach. Warum sie zu Deutsch gemeines Täubchen genannt wird, entzieht sich derzeit unserer Kenntnis.




External links

  1. Wikipedia (de)
  2. WoRMS (en)

Pictures

Spawn


Commonly

1

Husbandry know-how of owners

stefank am 27.01.13#5
Sie scheinen sich Jahreszeitlich bedingt zu vermehren.
Habe meine Anfang 2011 gehohlt. Lange zeit waren es nur die wenigen. etwa im Januar 2012 konnte ich erste mal recht viele Gelege entdecken. An den Scheiben, Pumpen...... Kurz danach tauchten überall winzige Schnecken auf. Mitlerweile sind sie groß und auch dieses Jahr war wieder alles voll mit Gelegen.
Eigendlich Algenfresser, die jedoch in großen Massen Korallen stark "stören" können. Sie krabbeln einfach über alles drüber ;)
alge07 am 07.10.09#4
Egal ob nun Euplica oder Columbella, bei mir die besten Putzer. Und als einzige neben Napfschnecken beständig gegen die Scheren der Krabbler inklusive Vermehrung. Da haben es Ohrenschnecken und Turbos schwerer.
Der Bestand scheint sich am Nahrungsangebot zu orientieren.
Genki am 19.10.08#3
Ich halte die auf dem Foto abgebildete Schnecke für ein Exemplar der Gattung Euplica versicolor wie im Buch Nano-Riffaquarien von Daniel Knop beschrieben!
5 husbandary tips from our users available
Show all

Discussion

Last comment in the discussion about Columbella mercatoria

Last comment in the discussion about Columbella mercatoria


ID-hjelp

The following is an overview of "what's that?" Entries that have been successfully determined and assigned to this entry. A look at the entertainments there is certainly interesting.